Starmag AG - Magnetfilterband

Magnetfilterband

Das Magnetfilterband trennt feinste Eisenpartikel von flüssigen Medien. Die Flüssigkeit wird über eine Einlaufkonsole auf das Band aufgetragen. Dabei fliesst die Emulsion durch die Schwerkraft schräg nach unten. Die im Medium enthaltenen feinen Eisenpartikel werden vom starken Magnetfeld angezogen und mit Hilfe des nach oben laufenden Bandes von der Flüssigkeit getrennt.
Durch die hohe Feldstärke dieser Magnete wird ein hervorragender Filtrationsgrad bei hoher Durchflusskapazität erreicht. So ist eine Abscheidung von Partikeln ‹10 μm bei verschiedensten Anwendungen möglich (z.B.: Schneidemulsion von Schleifmaschinen).